»

Hatha Yoga

Hatha Yoga

Hatha Yoga ist die physische Komponente von Yoga und die Mutter aller modernen Yogaformen der westlichen Welt. Beim Hatha Yoga werden alle auf der Matte ausgeführten Asanas für mehrere tiefe Atemzüge gehalten. Dies bezweckt eine Fokussierung auf das innere Selbst und die eigene Praxis. Hatha Yoga Stunden setzen sich aus unterschiedlichen Asanas im Stehen, Sitzen oder Liegen zusammen. Ihnen voran gehen immer die sogenannten Sonnengrüße (Surya Namaskara), die dazu dienen den Körper zu erhitzen und auf die folgende Praxis vorzubereiten. Oftmals wird das Pranayama (Lebensenergie) auch in Form von Atemübungen zu Beginn oder zum Abschluss der Stunde begünstigt.

Was?

Sonnengrüße, Atemübungen, vielseitige Asanas, die zur Dehnung und Kräftigung aller Körperpartien beitragen, Endentspannung (Savasana).

Wer?

Jeder, der Yoga kennenlernen möchte. Besonders empfehlenswert für Einsteiger bevor sie sich der Vielseitigkeit der Yoga-Welt öffnen.

Wofür?

Eine bessere Körperwahrnehmung, die Fokussierung auf das Selbst, Entspannung trotz körperlicher Aktivität, ein verstärktes Bewusstsein für die Atmung.

 

hathayoga